Bildungslandschaft Stadt

… unter diesem Titel haben vor kurzem zwei angehende Architektinnen an der Kunstuniversität Linz ihre Diplomarbeit präsentiert. Anita Foune und Julia Grims kamen nach ihrer eingehenden Analyse zum (natürlich nicht neuen) Schluss, dass die vorhandenen Bildungsräume zu einem großen Teil keinen angemessenen Rahmen für jahrelange Schulkarrieren mehr bieten können und zudem oft eklatanter Raummangel herrscht. … Weiterlesen

Leerstand des Monats Oktober 2011: Austria Tabakwerke Linz

Vor zwei Jahren erwarb die Stadt Linz über die stadteigene ILG (Immobilien Linz Gesellschaft) das gesamte Areal der ehemaligen Tabakfabrik (38 148 Quadratmeter zum Kaufpreis von 20,4 Millionen Euro). Ein mutiges Unterfangen, angesichts fehlender Konzepte zur künftigen Nutzung der Gebäude. Durch den Ankauf wurde verhindert, dass dieses Architektur-Denkmal in weniger verantwortungsbewusste Hände gerät. Mit der … Weiterlesen

Großer Raum für Impro-Tanzgruppe

Eine Gruppe Linzer TänzerInnen sucht einen möglichst großen Raum für die Probenarbeit, hell und leer. Die Musik wird live gespielt, es ist mit entsprechender Lautstärke zu rechnen (Gitarre und Schlagzeug). Sie haben den passenden leer stehenden Raum? Schreiben Sie uns: office@fruchtgenuss.org

EXKURSION I: Learning from Vienna

Die Stadt Wien hat mit der sog. Gebietsbetreuung (GB) ein stadträumlich und gesellschaftlich interessantes Instrument zur Hand, um in Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf ortsspezifische Impulse zur Belebung und zukunftsfähigen Umgestaltung zu setzen. Dabei spielt natürlich immer wieder auch der Umgang mit leerstehenden oder nicht genützten Immobilien eine wichtige Rolle. Grund genug für Fruchtgenuss eine erste Studienreise … Weiterlesen

  • team

    Hannah Kordes MArch.
    Franz Koppelstätter Mag. arch.
    Sabine Stuller Mag.a phil.
    Betty Wimmer Mag.a art.

  • kontakt

    email: office@fruchtgenuss.org
    web: www.fruchtgenuss.org

  • partner

    Stadt Linz

    afo architekturforum oberösterreich