Aus dem Leeren schöpfen

Originalbeitrag von Tobias Hagleitner erschienen in Architektur- und BauFORUM 04/14 Dass es bei einer Architekturveranstaltung mit den Worten „alt“ und „neu“ im Motto um Vergangenheit und ­Zukunft geht, ist klar und wichtig. Entscheidend für die Entwicklung unserer baulichen Umgebung ist jedoch das kleine Stückchen Gegenwart dazwischen: das Jetzt aktiven Handelns. Ganz besonders liegt das den … Weiterlesen

Hinter der Leere die Freiheit

Originalbeitrag von Franz Koppelstätter erschienen in: dieKUPFzeitung, No. 148,IV/2013 In Pettenbach wurden diesen Oktober die BürgerInnen befragt, ob sie gerne ein Einkaufszentrum am Ortsrand haben möchten oder nicht. Wie sich solche Einkaufszentren manifestieren, kann man sich fast überall im Land ansehen: ein Kreisverkehr an der Umfahrungsstraße, ein riesiger Parkplatz und ein paar unförmige Kästen mit … Weiterlesen

Radiosendung zu Zwischennutzung in Wien heute 6. November

Zum Thema Leerstand wird heute, 6.11.2012, um 17.30 Uhr auf Radio Orange FM 94.0 (Wien) die Sendung „Der Umgang mit Leerstand – Probleme und Potenziale einer Zwischennutzungsagentur“ des dérive-Radio für Stadtforschung (erst)ausgestrahlt: “Nach dem Vorbild zahlreicher Staedte sieht das rot-gruene Wiener Regierungsabkommen von 2010 eine „Agentur für Zwischennutzung“ vor. Ob die Stadtpolitik gewillt ist, für … Weiterlesen

Fruchtgenuss auf ö1

Edith Huemer hat sich für Ö1 auf die Suche nach AkteurInnen in Sachen Leerstand gemacht. Neben non:conform, die unter anderem die Österreichische Leerstandskonferenz organsieren, Edith Maul-Röder, die sich am Attersee engagiert, und den Urbanauts in Wien war natürlich auch Fruchtgenuss auf der Interviewliste. Zum Nachhören und Lesen auf Ö1!

Live aus dem Dorf TV-Studio: Thema Freiräume

Am 14 Dezember 2011 lud die KUPF, Kulturplattform OÖ zum Live-Talk Thema: Freiräume aus künstlerischer / kultureller Perspektive. „Wozu braucht es Freiräume? Was spricht für eine temporäre Nutzung bzw. eine längerfristige Okkupation der Freiräume? Inwiefern unterscheidet sich die Situation im ländlichen vom urbanen Raum?“     Moderation: Stefan Haslinger Franz Koppelstätter: Initiative Fruchtgenuss Andreas Kurz: … Weiterlesen

Fruchtgenuss im ORF

Am 1. November wurde auf ORF OÖ ein Beitrag rund um das Thema Leerstand und über die Arbeit von Fruchtgenuss ausgesendet. Hier sehen sie den Ausschnitt des Beitrags von Sahra Marisa Gruber: making off: Körperwerk haben für den Beitrag bei eisiger Kälte einen der prominentesten Linzer Leerstände (das Brückenkopfgebäude Ost) in Szene gesetzt:

Presse: Artikel über Zwischennutzung in Wien

zum Originaltext 15.10.2011 | 18:21 |  von Cornelia Girardi (Die Presse) Für ihre Fürsprecher liegen die Vorteile der Zwischennutzung auf der Hand: Kreative und Künstler finden Platz zum Arbeiten, und das Profil von Grätzeln verändert sich. Brutstätten: So werden in Amsterdam Orte bezeichnet, an denen kreative Ideen Form annehmen. Einen der wichtigsten hat Eva de Klerk … Weiterlesen

Fruchtgenuss im Kulturbericht des Landes Oö

„Leerstände sind neben Kirchtürmen mittlerweile wohl das markanteste Merkmal für Österreichs Innenstädte“, schreibt Michaela Grininger aufrüttelnd im Lead ihres Beitrags „Fruchtgenuss auch für Ihren Ort!“. Sie finden ihr Portrait zur Arbeit von Fruchtgenuss auf Seite 12 in der Oktoberausgabe des oberösterreichischen Kulturberichts:  Beitrag downloaden

fruchtgenuss auf Radio FRO

Im Rahmen der Pressekonferenz zum „Kulturentwicklungsplan Neu“ sprach der Kulturdirektor der Stadt Linz, Julius Stieber, über die Agenden und das Konzept des Vereins Fruchtgenuss. http://cba.fro.at/48890

  • team

    Hannah Kordes MArch.
    Franz Koppelstätter Mag. arch.
    Sabine Stuller Mag.a phil.
    Betty Wimmer Mag.a art.

  • kontakt

    email: office@fruchtgenuss.org
    web: www.fruchtgenuss.org

  • partner

    Stadt Linz

    afo architekturforum oberösterreich